Dart Test Logo

Die besten Dart-Shops *

Amazon *
Dartfieber *

Dartworld
Dart-Shop mit sehr großer Auswahl an Darts und Zubehör der Marken STRONG, HARROWS, TARGET, WINMAU, UNICORN, HARLEY DAVIDSON, BULLS und vieles mehr.

Dart kaufen und Dart Kaufberatung

Beim Dart kaufen stellt sich oft die Frage, welche Dartscheibe, welche Darts, ob Steel- oder Softdarts, sind die richtigen für mich. Bei dieser Entscheidung gibt es einige Punkte zu beachten, die in folgender Dart Kaufberatung beschrieben sind. Im Endeffekt muss jeder für sich selber entscheiden, was am Besten zu einem passt, doch dart-test.de listet einige Dart Produkte auf, gibt so einen Überblick über die vorhandene Auswahl auf dem Markt und bietet gleichzeitig noch Kaufberatungen und Dart Tests, Dartboard Tests und Dartpfeile Test, mit Dartscheibe Testsieger. Desweiteren werden gleich Links zu Dartshops angeboten, sodass man das entsprechende Dart Produkt sofort kaufen kann. Kaufen sollte man natürlich nur, was geeignet für einen ist, dementsprechend zeigt dart-test.de auf, welche Vor- und Nachteile die Darts und Dartscheiben besitzen, sodass man beim Dart kaufen ideal unterstützt wird.

Dartscheiben kaufen - Klassisch oder Elektronisch

Bei Dartscheiben wird in zwei Bereiche unterteilt: Den klassischen Dartscheiben, die ohne Elektronik auskommen und auf die mit sogenannten Steeldarts gespielt wird, die scharfe Spitzen besitzen. Und den elektronischen Dartscheiben, auf die man nur mit Softdarts wirft, die Plastikspitzen besitzen. Eine klassische Scheibe wird oft als Profi Dartscheibe bezeichnet, da für Dart-Profis normalerweise keine elektronischen Dartscheiben in Frage kommen. Beim Dartscheibe kaufen, beziehungsweise Dartautomat kaufen sollte man unbedingt beachten, wer die Dartscheibe nutzt. Bei kleineren Kindern sollte die Wahl auf Softdarts fallen, da man sich mit Plastik-Spitzen kaum verletzen kann. Andererseits muss man gerade bei Softdarts und ganz kleinen Kindern auf die Ersatz-Spitzen (die man zwangsläufig benötigt) achten, damit sie nicht verschluckt werden. Dart-Profis spielen immer auf klassische Dartscheiben, da die Wahrscheinlichkeit, dass die Darts nicht stecken bleiben im Gegensatz zu vielen elektronischen Dartscheiben sehr gering ist und das Gefühl ein besseres ist. Im Dartscheibe elektronisch Test wird festgestellt, dass sie immer kleine Löcher besitzen, in denen die Darts stecken bleiben müssen. Es gibt jedoch immer winzige Zwischenräume, die ein Steckenbleiben verhindern können. So kommt es auch öfters mal vor, dass die Darts auf den Boden fallen, was zusammen mit der Tatsache, dass die Spitzen aus Plastik sind dazu führt, dass man Ersatz-Spitzen benötigt. Diese sind sehr einfach zu ersetzen, normalerweise lassen sie sich dank Gewinden einfach reindrehen. Bei klassischen Dartscheiben hat man den Verschleiß an Dartspitzen nicht, was beim Dart kaufen beachtet werden sollte. Allerdings kann man eine klassische Dartscheibe irgendwann nicht mehr effektiv nutzen, da die scharfen Spitzen ihre Spuren hinterlassen. Bei guten Dartscheiben und mäßigem Gebrauch kann dies aber viele Jahre dauern. Zusätzlich kann man bei intelligent hergestellten Darboards den Spider (Metallkranz) herausnehmen und die Dartscheibe drehen, sodass man stark bespielte Stellen (bei Profis ganz klar das 20er Feld) durch weniger stark bespielte Stellen ersetzen kann. Bei Amateuren kann beim Spielen mit Steeldarts die Wand und eventuell auch der Boden in Mitleidenschaft gezogen werden, da die geschärften Spitzen bei Fehlwürfen ihre Spuren hinterlassen. Entsprechende Auffangringe, auch "Sorround", "Catchring" oder "Einfassung", und spezielle Dartboard-Matten leisten hierbei Abhilfe, indem sie Wand und Boden schützen.

Es gibt mehr Leute, die elektronische Dartscheiben kaufen und diese sind vor allem bei Hobbyspielern wegen ein paar offensichtlichen Gründen beliebter. Das zählen übernimmt die Dartscheibe und man muss nicht noch eine extra Dart-Tafel kaufen, beziehungsweise was zu schreiben bereit halten. Außerdem bieten alle elektronischen Dartscheiben, mehr oder weniger viele, verschiedene Spielvarianten an, sodass ein gewisser Spieltrieb und die Neugier auf Spiele, die man noch nicht kennt, geweckt ist. Alles in allem kommt die Dart Kaufberatung zu dem Schluss, dass wohl eine elektronische Dartscheibe die naheliegendere Wahl für Hobby-Dartspieler ist, da ein elektronisches Dart für Anfänger in der Anschaffung auch längst nicht mehr so teuer ist. Es gibt allerdings auch Gründe, die für das Kaufen einer klassischen Dartscheibe sprechen, vor allem wenn man ein bisschen ernsthafter Dart-Spielen will.

Darts kaufen Kaufberatung

Dartpfeile Begriffsübersicht

Beim Darts kaufen gibt es zunächst die. bereits bei den Dartscheiben erläuterten Bereiche: Steeldarts und Softdarts. Steeldarts haben scharfe Spitzen und werden auf klassische Dartscheiben (ohne Elektronik) gespielt, Softdarts haben Plastikspitzen und sind für elektronische Dartscheiben. Unserer Dart Kaufberatung Tipp: Auf keinen Fall sollte mit Steeldarts auf elektronische Dartscheiben gespielt werden, da man so die Elektronik beschädigen kann. Beim Dart kaufen, beziehungsweise beim recherchieren der Angebote, wird man sehr schnell merken, dass es teilweise große Preisunterschiede gibt. Teilweise lassen sich die hohen Preise bei Darts mit großen Namen im Dartsport begründen, denn ein Dart, wo "Phil Taylor" draufsteht bekommt man nicht geschenkt. Andererseits sind diese Darts den billigen Darts quasi immer überlegen, das heißt man hat damit eine bessere Balance und sie fliegen gradliniger und liegen stabiler in der Luft. Wie viel Geld man schlussendlich bereit ist in Dartpfeile zu stecken muss jeder selber wissen. Jedem sollte allerdings auch klar sein, dass man mit den billigsten kaum einen guten Wurf hin bekommt. Vor allem sollte man Plastik-Flights (Flügel) vermeiden, was immer eine Indikator für billige Darts ist. Dabei wird der Schaft und die Flügel zusammen aus einem Stück hergestellt. Bei besseren Darts besteht ein Dart aus Spitze, Barell, Schaft und Flight. Gute Dartpfeile günstig zu kaufen gibt es trotzdem. Für richtige Profi Darts, beziehungsweise Profi Dartpfeile zahlt man allerdings schon mal soviel, wie für eine Dartscheibe. Zu den besten Dartpfeilen gehören unter anderem die Target Adrian Lewis Zirconium Stone, die Target 9five Phil Taylor und die Unicorn Phase 5 Phil Taylor, die allesamt Top Darts sind.

© dart-test.de - Impressum - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Datenschutz - Sitemap - * = Affiliatelink / Werbung Dart kaufen